Impressum

SPS Schuhpflege Service

Thomas Ganick
Nobelring 18
60598 Frankfurt am Main

T:  069  -   6809 1133
M: 0172 - 18 18 646

E: office@mein-schuhputzer.de

USt.-ID: DE258256523

 

Verantwortlich für die Webseite im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV: Thomas Ganick

 

 

Eigen- und Markennamen dienen nur der Kenntlichmachung für die Besucher, bzw. Verbraucher. Die Rechte hierfür bleiben bei den Inhabern.

 

Haftung für Inhalte und für Verweise auf Internetseiten Dritter

Die In­hal­te meiner In­ter­net­sei­ten wur­den mit größt­mög­li­cher Sorg­falt er­stellt. Gleich­wohl über­neh­me ich für Rich­tig­keit, Voll­stän­dig­keit und Ak­tua­li­tät der In­hal­te keine Ge­währ. Ich bin als Diens­te­an­bie­ter nach §§ 8-10 TMG nicht ver­pflich­tet, über­mit­tel­te oder ge­spei­cher­te frem­de In­for­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Um­stän­den zu for­schen, die auf eine rechts­wid­ri­ge Tä­tig­keit hin­wei­sen. Gleich­wohl kom­me ich meiner Ver­pflich­tung nach, In­hal­te um­ge­hend zu ent­fer­nen, wenn mir eine Rechts­ver­let­zung zur Kennt­nis ge­bracht wird.

 

Meine In­ter­net­sei­ten ent­hal­ten Ver­wei­se zu ex­ter­nen In­ter­net­sei­ten Drit­ter. Da ich den In­halt die­ser Sei­ten nicht be­ein­flus­sen kann und für diese In­hal­te der je­wei­li­ge Sei­ten­be­trei­ber oder –an­bie­ter ver­ant­wort­lich ist, ma­che ich mir diese In­hal­te nicht zu eigen und über­neh­me für diese In­hal­te keine Haf­tung. Zum Zeit­punkt, zu dem ich meine Ver­wei­se auf die In­ter­net­sei­ten Drit­ter an­ge­bracht habe, wur­den die In­ter­net­sei­ten Drit­ter auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße über­prüft, ohne dabei ir­gend­wel­che Rechts­ver­stö­ße zu ent­de­cken. Soll­ten mir Rechts­ver­stö­ße be­kannt wer­den bzw. be­kannt ge­macht wer­den, wer­de ich der­ar­ti­ge Ver­wei­se um­ge­hend ent­fer­nen.

 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Soll­te ir­gend­wel­cher In­halt oder die de­sign­tech­ni­sche Ge­stal­tung ein­zel­ner Sei­ten oder Teile die­ser Web­sei­te frem­de Rech­te Drit­ter oder ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen ver­let­zen oder an­der­wei­tig in ir­gend­ei­ner Form wett­be­werbs­recht­li­che Pro­ble­me her­vor­brin­gen, so bit­te ich unter Be­ru­fung auf §8 Abs. 4 UWG, um eine an­ge­mes­se­ne, aus­rei­chend er­läu­tern­de und schnel­le Nach­richt ohne Kos­ten­no­te.

Ich ga­ran­tie­re, dass die zu Recht be­an­stan­de­ten Pas­sa­gen oder Teile die­ser Web­sei­te in an­ge­mes­se­ner Frist ent­fernt bzw. den recht­li­chen Vor­ga­ben um­fäng­lich an­ge­passt wer­den, ohne das von Ihrer Seite die Ein­schal­tung eines Rechts­bei­stan­des er­for­der­lich ist.

Die Ein­schal­tung eines An­wal­tes, zur für den Dienst­an­bie­ter kos­ten­pflich­ti­gen Ab­mah­nung, ent­spricht nicht des­sen wirk­li­chen oder mut­maß­li­chen Wil­len und würde damit einen Ver­stoss gegen §13 Abs. 5 UWG, wegen der Ver­fol­gung sach­frem­der Ziele als be­herr­schen­des Motiv der Ver­fah­rens­ein­lei­tung, ins­be­son­de­re einer Kos­ten­er­zie­lungs­ab­sicht als ei­gent­li­che Trieb­fe­der, sowie einen Ver­stoß gegen die Scha­dens­min­de­rungs­pflicht dar­stel­len.